Telefonbetrüger verunsichern auch über die Feiertage mit Schockanrufen

Telefonbetrüger machen keine Pausen und telefonieren mit Sicherheit auch über die Feiertage. Menschen, welche die Weihnachts- und Neujahrstage alleine zu Hause verbringen, sind besonders anfällig, um Opfer einer Straftat zu werden.

‍Längst stehen nicht nur ältere Menschen im Fokus der Telefonbetrüger. Betrüger versuchen derzeit auch gezielt, jüngere Menschen mittels Schockanruf um ihr Geld zu bringen. Diesen wird erzählt, dass ein Elternteil in einen schweren Verkehrsunfall verwickelt ist oder diesen verursacht hat. Die Betrüger setzen bewusst auf einen Schockmoment und setzen ihre Opfer zeitlich unter Druck, um sie zu unüberlegten und schnellen Entscheidungen zu drängen. Oft bemerken Opfer den Betrug erst, wenn es zu spät ist. Seien Sie misstrauisch gegenüber fremden Personen am Telefon, auch wenn Ihnen diese vertrauenswürdig erscheinen. Helfen Sie mit, Telefonbetrug zu verhindern. Sensibilisieren Sie ihr Umfeld. Beachten Sie dazu unsere Tipps und Hinweise

Ihre Polizei wünscht Ihnen frohe Botschaften von Familienangehörigen und Freunden, welche es gut mit Ihnen meinen.